Schlagwörter

, , , , , ,

Jeder, der schon einmal oder ständig einem Rollstuhlpatienten während er im Rollstuhl sitzt, eine Jacke anziehen muss, weiß, dass das mitunter sehr schwierig ist, zumal sehr oft Spastik ins Spiel kommt, und die Arme bzw. der gesamte Oberkörper die erforderlichen Bewegungen nicht mitmachen. Frust auf beiden Seiten !!!

Was haben wir nicht schon alles versucht, Jacken mit glattem Futter (Jacken aus Flies gehen gar nicht), die Jacken extra 2 Nummern größer, und, und !

Und nun haben wir         DIE LÖSUNG !!!!

Hier erstmal die Jacke im Original.

SAM_1248

Den Anstoß zur Lösung des Jackenproblems gab der Chef unseres Taxiunternehmens. Er ist ein sehr hilfsbereiter Mensch, und hat täglich mit Rollstuhlpatienten zu tun. Eines Tages meinte er, immer das Anziehen, am besten, man schneidet die Jacken einfach hinten auf und macht einen Reißverschluss rein. Das ist es!!!!! rief ich begeistert, das machen wir. Und schon stand mein Plan fest. Wir nehmen Ludwigs Sportjacke dafür, siehe Abbildung oben, und ich gehe damit zur Änderungsschneiderin. Und gleich am nächsten Tag machten wir „Nägel mit Köpfen“. Die Änderungsschneiderin meinte, kein Problem, den Reißverschluss muss sie bestellen. Wir überlegten noch, wie es am besten wäre, wo wir ihn einhaken, oben oder unten, und da Ludwig sich sowieso immer nach vorn beugt, haken wir ihn unten ein.
Und das ist dabei rausgekommen.

Schritt 1
Reißverschluss hinten ist eingenäht
SAM_1289
Schritt 2
Reißverschluss hinten ist geöffnet
SAM_1292
Schritt 3
Jede Seite für sich
SAM_1294
SAM_1295
Hurra !!!!
Nun können wir jeden Arm einzeln einfädeln, ohne Stress, und dann braucht sich Ludwig nur noch vorzubeugen, und -schwupps- Reißverschluss zumachen, Jacke an !! Aufatmen ! Falls es regnet, haben wir für den Rollstuhl ja unser spezielles Regencape.
SAM_1297
SAM_1298
SAM_1301
Mittlerweile haben wir bereits eine zweite Jacke präpariert.

Danke an den Chef unseres Taxiunternehmens und unsere wunderbare Änderungsschneiderin

Alfonsina Döring
Mündener Str.1A
34359 Reinhardshagen
Tel. 05544/8410

Advertisements