Schlagwörter

, , , , , , ,

Der Mundhygiene kommt bei Menschen, die sich nicht selber die Zähne putzen können, eine große Bedeutung zu. Sie ist eine der Hauptsäulen in der Pflege.
Im Laufe der Zeit haben wir ein Mundpflegesystem entwickelt, das wir weitergeben möchten.
Unser Zahnarzt und unsere Logopäden jedenfalls sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Folgende Utensilien werden benötigt. Zu beschaffen sind sie überall im Handel.
Ich, da ich wegen der Pflege von Ludwig nicht soviel rumkomme, bestelle alles bei Amazon.
Elelektrische Zahnbürste (Rundkopfbürste)
Braun Oral-B Professional Care 650

Elektrische Munddusche
Panasonic EW1211W805 Elektrische Munddusche
Mundhygiene 001

Frisierumhang
Efalock Wasch-und Schneideumhang Hair Cut 1,25 x 1,45
Der Umhang muß deshalb so groß sein, damit er die Kleidung komplett bedeckt

Mundhygiene 007

Polyäthylenlätzchen
41x61x6cm mit Auffangleiste, bekommt man in seinem Sanitätshaus.

Mundhygiene 008

Handtuch

Mundhygiene 012

Schüssel (ca. 5 l)

Mundhygiene 004

Und so wird vorgegangen:
Als erstes wird das Lätzchen umgebunden, darüber kommt ein Handtuch. Das Handtuch saugt die Putzflüssigkeit von der Munddusche auf. Ansonsten würde alles schwimmen.

Mundhygiene 014

Mundhygiene 016

Nun kommt der Frisierumhang zur Anwendung. Und zwar unter Lätzchen und Handtuch. Er bedeckt den ganzen Rollstuhl. Nun noch die Schüssel auf Ludwigs Schoß, Lätzchen und Handtuch werden mit dem Ende in die Schüssel gelegt.

Mundhygiene 023

Mundhygiene 020

Zunächst wird mit dem Wasserstrahl der Munddusche der Mund gründlich ausgespült, um Essensreste zu entfernen. Dann mit der Zahnbürste die Zähne, Zunge und den Gaumen putzen. Zum Schluß nochmals mit der Munddusche nachspülen. Fertig !
Jetzt noch den Mund und das Gesicht säubern und abtrocknen. Das Handtuch wird ausgespült und in der Waschküche eingeweicht. Wir sammeln alle ausgespülten Tücher den gesamten Tag über. Am Morgen des darauffolgenden Tages kommt alles in die Waschmaschine.
Wir putzen 4 x am Tag die Zähne:
Nach dem Frühstück, Mittagessen, Kaffeetrinken und Abendbrot. Zwischenmahlzeiten können nicht verabreicht werden, denn nach jedem Essen ist wegen dem Speichelfluss Zähneputzen angesagt. Das würden wir zeitlich nicht schaffen.

Advertisements