Schlagwörter

, ,

Nachdem das Schlucken bei Ludwig immer schwieriger wurde, und selbst pürierte Nahrung nur Husten verursachte, stellten wir die Ernährung grundsätzlich auf Sondennahrung um.
Um es vorwegzunehmen, die Umstellung war das einzig Richtige, was wir tun konnten, denn wir ersparten uns sehr viel Stress, und ich konnte dafür sorgen, dass Ludwig genügend Nahrung bekam. Denn so manche schlaflose Nacht voller Sorgen, Ludwig nicht ausreichend ernähren zu können, hatte ich verbracht. Und wenn dann noch Jemand sagte: „Hat Ludwig abgenommen?“ , war ich am Boden zerstört.
Aber, wie alles in der häuslichen Pflege, es dauerte geraume Zeit, bis wir die richtigen Mengen ermittelt hatten. Hier ist unser Ernährungsplan. Einzig Kaffee trinken wir noch 2x am Tag, ist zwar auch mit Husten verbunden, aber ein bisschen Normalität muss sein.

Ernährungsplan

Advertisements