Danach ist immer Davor – Unser Buch –

Seit nunmehr bald 20 Jahren pflege ich meinen schwerbehinderten Ehemann, der im Jahre 1995 Hirnblutungen während einer Fahrt im ICE erlitt. In späteren Jahren kam dann noch ein Subduralhämatom (wie bei Michael Schumacher) und eine durch Krankenhauskeime hervorgerufene Lungenentzündung dazu.

Über die Krankheitsbewältigung und die häusliche Pflege habe ich unter dem Pseudonym „Carla Pohl“, mein Ehemann Jürgen Büttner ist „Ludwig Pohl“, ein Buch geschrieben. Der Titel ist „Danach ist immer Davor“. Es hat 376 Seiten und hält neben der tagebuchartigen Beschreibung des Pflegealltags viele Geschichten aus dem täglichen „gesunden Leben“ sowie Informationen und Tipps für die Pflege zuhause bereit.

 

 

Anzeige_web

 

In der Kategorie „Danach ist immer Davor“ -unser Buch -werde ich in unregelmäßigen Abständen Kapitel aus dem Buch vorstellen.

Edeltraud Büttner

(alias Carla Pohl)

Im Mai 2014

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s